LNG-/ LCNG Tankstellen

LCNG Tankstellen verwenden flüssiges Erdgas für die Betankung von Gasfahrzeugen. Hierbei leiten Hochdruckpumpen das LNG in Umgebungsverdampfer und wandeln es in einen gasförmigen Zustand um. Zusätzlich verdichten die Hochdruckpumpen das Erdgas auf ca. 300 bar und befüllen speziell angeordnete Gaszylinder - sogenannte Speicherbänke oder Puffer. Aus diesen Puffern können Erdgas-Fahrzeuge schnell betankt werden.

LNG Tankstellen betanken vornehmlich schwere Nutzfahrzeuge und Binnenschiffe.

LNG-/ LCNG Tankstellen können kombiniert werden, so dass beide Fahrzeugversionen mit ihrem jeweiligen Kraftstoff betrieben werden können.